Internationale Partner

Die gemeinschaftliche Selbsthilfe hat sich in den vergangenen Jahrzehnten in den USA und in vielen europäischen Ländern im Gesundheitsbereich und im sozialen Feld etabliert. Jedoch ist auch die Selbsthilfe im Wandel und in (Weiter-) Entwicklung. Die internationale Vernetzung mit Dachverbänden und Selbsthilfekontaktstellen fördert den Austausch zu den herausfordernden Trends. Die Selbsthilfe Schweiz nimmt seit über 10 Jahren an den all zwei Jahre stattfindenden Internationalen Treffen „Self-Help“ teil.


Unsere internationalen Partner

Belgien
Trefpunt Zelfhulp

Deutschland
NAKOS, Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen
Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V.
Jürgen Matzat

Finnland
Nationales Zentrum für die Unterstützung von Selbsthilfegruppen und Freiwilligenarbeit
Naistenkartano - Frauen gegen Abhängigkeiten

Israel
Selbsthilfezentrum Israel

Italien
Koordinationsstelle für Selbsthilfegruppen der Toscana

Österreich
Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Österreich
Wiener Gesundheitsförderung

Norwegen
Selbsthilfe-Forum, Nationales Kompetenzzentrum für Selbsthilfe
Selbsthilfezentrum, Oslo

USA
American Self-Help Group Clearinghouse, NJ
Thomasina Borkman, Professor, Department of Sociology and Anthropology, George Mason University, Fairfax, Virginia (Forscherin und Referentin zur Selbsthilfe und Mutual-Help)

Dänemark
Frivilligcentre & Selvhjælp

Grossbrittanien
Self Help Nottingham