Erwachsene, die den 2. Weltkrieg in sich tragen

Neue Selbsthilfegruppe in Zürich
Erwachsene, die den 2. Weltkrieg direkt oder indirekt in sich tragen, wollen über sich selbst nachdenken und sprechen. Zentral in dieser Gruppe ist das Thema Generationentransfer. Die Beteiligten möchten Erinnerungen und damit verbundene Ängste oder unverarbeitete Kriegserlebnisse (eigene oder die der Vorfahren) gemeinsam und im geschützten Rahmen verarbeiten.
Mehr über die neue Selbsthilfegruppe erfahren Sie auf dem Flyer.