Neue Selbsthilfegrppe: Recovery, Trennung und Scheidung

Der Countdown läuft

Auf unserer Tour zum Tag der Selbsthilfe 2019 zeigen wir unsere Vielfalt auf
Gemeinschaftliche Selbsthilfe kann unterschiedliche Formen annehmen, die alle eines gemeinsam haben: Menschen mit demselben Problem, einem gemeinsamen Anliegen oder in einer gleichen Lebenssituation schliessen sich zusammen, um sich gegenseitig zu helfen. Auf unserer Schweizer Tour vom 3. bis 25. Mai 2019 macht der Selbsthilfe-Bus an 17 verschiedenen Standorten halt.

Für Betroffene und Angehörige

Direkt Betroffene sowie Angehörige erleben in der Selbsthilfe nicht nur Hilfe und Solidarität, sondern übernehmen durch die aktive Teilnahme Selbstverantwortung.
Gerade das macht die Selbsthilfe zu einer wichtigen und anerkannten Stütze für Betroffene und ihre Angehörigen.

Von A wie Arbeitslos bis Z wie Zeckenkrankheit

Selbsthilfegruppen gibt es zu einem breiten Themenspektrum. Von A wie Arbeitslos über P wie psychische Gesundheit bis Z wie Zeckenkrankheit: Selbsthilfe kann sowohl in sozialen Lebensfragen als auch bei psychischen und somatischen Erkrankungen Halt und Unterstützung geben.

Schweizer Tour vom 3. bis 25. Mai 2019

In diesem Jahr findet der Tag der Selbsthilfe bereits zum vierten Mal statt. Der Selbsthilfe-Bus macht an 17 Stationen halt. Von St. Gallen nach Genf und von Lugano nach Basel. Besuchen Sie uns und lernen Sie unsere Selbsthilefzentren und Selbsthilfegruppen kennen.