Neu: Selbsthilfe im Online-Chat!

Möchten Sie sich mit Gleichbetroffenen zu Ihrem Thema in einem Gruppenchat austauschen? In den von Fachpersonen moderierten Selbsthilfechats können Sie in einem geschützten Raum Erfahrungen und Wissen mit anderen teilen.

Registrieren – einloggen – austauschen


-> www.selbsthilfe-chats.ch <-

Aktuell haben Sie die Möglichkeit, sich zu folgenden Themen in einem Chat auszutauschen.

Unerfüllter Kinderwunsch – moderierter Selbsthilfechat für Betroffene
Alle medizinischen Methoden wurden ausgeschöpft und doch hat es nicht geklappt mit dem ersehnten Kind. Wie gelingt es, mit dem Kinderwunsch abzuschliessen und neue Perspektiven zu entwickeln? Was stärkt uns auf dem Weg ohne eigene Kinder und kann dem Leben neuen Sinn und Fülle geben? Im Chat treffen sich Betroffene und tauschen im kleinen Rahmen aus.

Soziale Ängste – moderierter Selbsthilfechat für Betroffene
Und plötzlich ist sie da diese Unsicherheit, die Angst und sogar Panik auslösen kann. Betroffene erleben diese Momente sehr unterschiedlich und haben unterschiedliche Strategien dazu entwickelt. Welche Vorzeichen erkenne ich? Was hilft mir? Womit habe ich gute Erfahrungen gemacht? Im Chat treffen sich Betroffene und tauschen im kleinen Rahmen aus.

Krebs – moderierter Selbsthilfechat für Angehörige
Eine Krebserkrankung und deren Behandlung wirft viele Fragen auf und bedeutet eine grosse Veränderung im Leben von Betroffenen und Angehörigen. Wie können alle diese belastenden Momente besser ertragen werden? Wie lernen Angehörige, mit ihren Ängsten und Gefühlen umzugehen und Gelassenheit zu entwickeln?
Im Chat treffen sich Betroffene und tauschen sich im kleinen Rahmen aus.

Dieses Angebot ist kostenlos und wird Ihnen ermöglicht durch Selbsthilfe Schweiz, Selbsthilfe BE und Selbsthilfe Thurgau in Zusammenarbeit mit SafeZone.ch, dem Partner für sichere Chaträume

Radiobeitrag über die Selbsthilfe Chats auf Life Channel.

Im Bereich der Onlinehilfe setzt Selbsthilfe Schweiz auf das Angebot von SafeZone.ch. Adrienne Scheurer-Villet, Co-Fachleiterin von Selbsthilfe Bern und Moderatorin von Selbsthilfechats auf SafeZone.ch, gibt Einblicke in den virtuellen Austausch und erläutert die wesentlichen Unterschiede zu einer Sitzung im Face-to-face-Setting. Mehr dazu.