19.11.2022

3. Nationale Selbsthilfetagung: Junge Selbsthilfe

Samstag, 19. November 2022, Zürich
Unter welchen Bedingungen gelingt «Junge Selbsthilfe»? Wie können Fachpersonen und junge
Expert:innen aus Erfahrung die «Junge Selbsthilfe» gemeinsam fördern?

Das Durchschnittsalter in Selbsthilfegruppen ist relativ hoch (50+). Aber einige Selbsthilfethemen
betreffen nur jüngere Personen, und manche Selbsthilfe-Themen stellen für junge Menschen andere
Herausforderungen im Alltag dar als für Ältere.
Einige jüngere Betroffene ziehen den Austausch mit Gleichaltrigen vor, während andere in altersmässig gemischten Gruppen mitwirken. Wieder andere jüngere Gruppen gestalten ganz neue Formen des Austauschs und der Gemeinschaft.
Unter welchen Bedingungen gelingt diese «Junge Selbsthilfe»? Wie können Fachpersonen und junge
Expert:innen aus Erfahrung die «Junge Selbsthilfe» gemeinsam fördern?

An der Tagung kommen junge Betroffene, die sich in der Selbsthilfe engagieren, und Fachpersonen miteinander in einen Dialog über diese und weitere Fragen.

Vollständiges Tagungsprogramm

online-Anmeldeformular

Medienkontakt: e.notexisting@nodomain.notexisting@nodomain.notexisting@nodomain.comcomcomkonstantinidis@selbsthilfeschweiz.notexisting@nodomain.notexisting@nodomain.notexisting@nodomain.comcomcomch