21.05.2024

Selbsthilfe im Rampenlicht

Nationaler Tag der Selbsthilfe am 21. Mai 2024

Die Zahl der Selbsthilfegruppen und -organisationen in der Schweiz wächst stetig. Am nationalen Tag der Selbsthilfe am 21. Mai 2024 legen Selbsthilfe Schweiz und die regionalen Selbsthilfezentren den Fokus auf die Selbsthilfe und deren wichtigen Beitrag für Betroffene, deren Angehörige sowie für das Schweizer Gesundheits- und Sozialwesen. 

Am 21. Mai 2024 wird der nationale Tag der Selbsthilfe begangen, organisiert von Selbsthilfe Schweiz und den 22 regionalen Selbsthilfezentren. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Methode der gemeinschaftlichen Selbsthilfe zu sensibilisieren und über die Vielfalt der Selbsthilfeangebote und deren positive Wirkung für Betroffene und Angehörige sowie über deren wichtigen Beitrag für Gesundheits- und Sozialwesen zu informieren. Geplant sind verschiedene Events und Infoveranstaltungen der regionalen Selbsthilfezentren in der ganzen Schweiz.

Die regionalen Selbsthilfezentren fördern und vernetzen Selbsthilfegruppen in ihren Regionen. Sie
sind Anlauf-, Informations- und Beratungsstellen zur Selbsthilfe für Betroffene und deren Angehörige und arbeiten eng mit der Stiftung Selbsthilfe Schweiz, der Koordinations- und Dienstleistungsstelle der regionalen Selbsthilfezentren, zusammen.

Mehr Infos zum Tag der Selbsthilfe finden Sie unter www.tag-der-selbsthilfe.ch.

Medienmitteilung lesen