Den Stuhlkreis aufbrechen

Preview der Foto-Ausstellung AUF-BRUCH von Silvia Feusi Bopp
Der Tag der Selbsthilfe ist zu Gast bei der Galerie Billing Bild in Baar, wo die Fotokünstlerin Silvia Feusi Bopp in einer Preview ihre neuen Werke zum Thema AUF-BRUCH zeigte. Diese Werkschau ist noch bis am 2. Juni zu besichtigen.
Foto-Inszenierung zum Thema Stuhlkreis

Die Kontaktstelle Selbsthilfe Zug und die Fotokünstlerin Silvia Feusi Bopp luden zu einer gemeinsamen Preview der Ausstellung AUF – BRUCH im Zugang der Galerie Billing in Baar. Silvia Feusi Bopp hat zum Thema Stuhlkreis eine Reihe von Foto-Inszenierungen geschaffen. Sie legt kleine Plastik-Spielstühlchen auf eigene Fotografien und fotografiert die entstandenen Stilleben anschliessend noch einmal. Wir blicken durch einen fotografierten Raum hindurch auf eine Fotografie. Es können Erinnerungen an die eigene Kindheit oder an frühe Verletzungen, die wir mit uns tragen, wachgerufen werden.

Werkschau in Baar bis 2. Juni

Die Vorliebe von Silvia Feusi-Bopp für das Verspielte und ihre Idee, den traditionellen Stuhlkreis in Selbsthilfegruppen künstlerisch aufzubrechen, wird in ihren aktuellen Arbeiten thematisiert. Diese Werkschau ist bis am 2. Juni zu besichtigen. Die Galerie BIlling Bild in Baar befindet sich im Gewerbegebäude an der Lorze (ehemals Spinni) an der Haldenstrasse 2, Eingang H2 (rollstuhlgängig).


Die Künstlerin Silvia Feusi Bopp im Gespräch.
Die Künstlerin Silvia Feusi Bopp im Gespräch.
Die Ausstellug in der Gallerie Billing Bild in Baar.
Die Ausstellug in der Gallerie Billing Bild in Baar.