Auch im Regen gibt es Wundergeschichten

Selbsthilfe Thurgau trotzte in Kreuzlingen dem garstigen Wetter
Der Tag der Selbsthilfe machte an seiner zweiten Station in Kreuzlingen Halt. Das Wetter spielte nicht mit. Das zeigt: Manchmal steht man im Regen. Aber wie Ingeborg Baumgartner von Selbsthilfe Thurgau sagt: "Jeder trägt eine Wundertüte in sich."
"Das Wetter lädt nicht besonders zum Draussen sein ein. Doch stehen einige Passanten am Kreuzlinger Hafenplatz beim Selbsthilfe-Mobil, einem Transporter mit Informationsmaterial über Selbsthilfegruppen. Sie hören Ingeborg Baumgartner zu, die über die Aktion mit dem Motto «Menschen sind wie Wundertüten» informiert. «Jeder trägt eine Wundertüte in sich und viele durften bereits Wunderbares erleben», sagt die Stellenleiterin von «Selbsthilfe Thurgau», der Fachstelle für die Förderung von Selbsthilfegruppen."

Lesen Sie den ganzen Bericht in den Thurgauer Nachrichten.

Der Komiker Thomas Gätz stattete der Selbsthilfe einen Besuch ab.
Der Komiker Thomas Gätz stattete der Selbsthilfe einen Besuch ab.
"Menschen sind wie Wundertüten." Gesucht werden Wundergeschichten.