Selbsthilfe, Krebs und Kunst

Mit der Tour von Aarau in die Innerschweiz
Wir sind zu Gast am Kantonsspital Aarau zum Thema Krebs für Betroffene und Angehörige. In Sarnen und Luzern steht der Austausch im unkomplizierten Rahmen im Vordergrund. In Baar gibt es eine Preview zur Fotoaustellung von Silvia Feusi-Bopp.
Selbsthilfe und Krebs

Der Tourbus macht Halt auf dem Areal des Kantonsspitals Aarau. Von 11:30-12:30 wird eine Suppe serviert. Danach gibt es halbstündliche Kurzinputs verschiedener Fachpersonen und Erfahrungsexperten aus den Bereichen Psychoonkologie, Medizin, Pflege, breast care nurses, Sozialdienst KSA, Krebsliga und Selbsthilfe zu unter anderem folgenden Themen:
o Vorstellen der Selbsthilfegruppen für Betroffene und Angehörige
o Positive Effekte auf den Gesundungsprozess/ den Umgang mit der Erkrankung (bzw. mit den Folgen der Erkrankung) von Krebsbetroffenen durch den Austausch mit Gleichbetroffenen
o Auswirkungen auf den Alltag durch Diagnose und Behandlung
o Grenzen der Selbsthilfe und Schnittstellen mit anderen Disziplinen der Medizin, Therapie und Beratung

Mittwoch 8.Mai Aarau, Kantonsspital Aarau, Haus 1, Tellstrasse 25, 11.30-16h

Café in Sarnen und Apéro in Luzern

Besuchen Sie uns in Sarnen, in Luzern oder an beiden Standorten, ganz nach Belieben.
Tauschen Sie sich mit anderen Selbsthilfeinteressierten im gemütlichen und unkomplizierten Rahmen aus. Wir laden herzlich dazu ein, das Angebot des regionalen Selbsthilfezentrums und der verschiedenen Selbsthilfegruppen kennen zu lernen sowie den Selbsthilfebus und unsere mobile Bibliothek zu besuchen. Für Getränke, eine kleine Verpflegung und ein stimmiges Rahmenprogramm ist gesorgt.

Donnerstag 9.Mai Sarnen, Spritzenhaus beim Dorfplatz, 10-12h: SELBSTHILFECAFÉ und Luzern, Sentitreff, 16-18.30h: SELBSTHILFEAPÉRO

Der Stuhlkreis wird visuell und künstlerisch aufgebrochen – Kunst und Selbsthilfe finden sich

Die Fotokünstlerin Silvia Feusi-Bopp zeigt bei der Galerie Billing neue Fotoarbeiten mit 3-D-Effekt. Sie fotografiert kleine Installationen auf ihren eigenen Fotografien und kreiert dadurch eine dreidimensionale Situation. In diesen Fotobearbeitungen bricht sie den traditionellen Stuhlkreis in Selbsthilfegruppen auf und schafft dadurch Raum für Visionen…

Samstag 11. Mai Baar, Galerie Billing Bild, Haldenstrasse 1, 15h: Auf-Bruch, Fotoausstellung mit Apéro