27.05.2020

Workshops für Selbsthilfegruppen

Wie können wir virtuelle Selbsthilfegruppentreffen durchführen? Worauf müssen wir achten?
Bist du aktiv in einer Selbsthilfegruppe? Überlegt ihr euch nebst physischen Gruppentreffen auch virtuelle Treffen durchzuführen?

Führt ihr eure Selbsthilfegruppen bereits virtuell durch und möchtest du wissen, welche Erfahrungen andere Gruppen damit machen?

Dann melde dich jetzt für eine oder mehrere der vier Videokonferenzen an.
27. Mai 2020

Daten der Videokonferenzen:

Do, 7. Mai 18.00-19.30 Uhr
Di,12. Mai von 18.00-19.30 Uhr
Mi, 20. Mai von 18.00-19.30 Uhr
Fr, 29. Mai von 17.00-18.30 Uhr

Folgende Fragen können diskutiert werden:

Technik: Wie funktioniert ein Videokonferenztool? Wie kann ich andere TeilnehmerInnen meiner Selbsthilfegruppe dazu einladen?

Moderation: Welche Besonderheiten gilt es bei der Moderation von virtuellen Gruppentreffen zu beachten? Gibt es Methoden für die Moderation, welche (auch) in virtuellen Treffen angewendet werden können? Wie können Vertraulichkeit und Datenschutz gewährleistet werden?

Die Workshops findet in Form eines Austauschs statt, wo auf die Fragen der Teilnehmenden eingegangen wird. Sie sind kostenlos und werden von Nadia Mauer (Selbsthilfecenter Zürich) und Tom Bögli (Selbsthilfe BE) durchgeführt.

Anmeldung:

Melde dich direkt bei deinem regionalen Selbsthilfezentrum oder melde dich bei Selbsthilfe Schweiz.