01.12.2021

Junge im Blitzlicht

Dezember 2021
© rhapsodist.net

Selbsthilfe und ADHS

Bericht eines Teilnehmers der Selbsthilfegruppe ADHS

«Silva war ein ganz schwieriger Nachhilfeschüler. Er war unkonzentriert und auffällig. Sein Verhalten störte. Niemand verstand ihn und er sich selbst auch nicht.»

Jahre später startete ich ein Studium an der ETH. Ich war komplett fertig, ich verstand mich nicht. Ich erinnerte mich wieder an Silva. Ich hatte die gleichen Probleme wie Silva, nur mit anderem Charakter. Das Ding hatte endlich einen Namen: ADHS.

Dies ist sowohl ein Vorteil und Nachteil zugleich. Jedoch ermöglicht es mir, gezielt nach Leuten zu suchen mit den gleichen Eigenschaften. So kam ich zur Selbsthilfe. Meine eigenen Probleme in anderen zu sehen, hat mir geholfen, mich selber zu verstehen. Wenn man anderen hilft mit den gleichen Problemen, erkennt man, wie man sich selber helfen kann. So unterstützt man sich gegenseitig.

Heute bin ich Ansprechperson für unsere Gesprächsgruppe und kann stolz sein, über die Jahre hunderte von Silvas kennengelernt zu haben. Ich verstehe jetzt, was unverstanden war.

Frühere Beiträge

Depression – junge Erwachsene (im Aufbau) (September 2021)

Bern-Mittelland

Hast du Depressionen? Suchst du den Austausch mit jungen Menschen, die in einer ähnlichen Lebensphase sind und ebenfalls von dieser Krankheit betroffen sind?

Eine neue Selbsthilfegruppe für junge Menschen bis ca. 35 Jahre ist geplant. In der Gruppe kannst du darüber sprechen, wie du mit depressiven Episoden umgehst. Und gemeinsam könnt ihr nach Wegen suchen, um trotz der Krankheit ein möglichst erfülltes Leben zu führen.

Haben wir dein Interesse geweckt? Ein erstes Treffen findet am 11. November 2021 statt. Für mehr Informationen melde dich bei Selbsthilfe BE.

Kontakt Selbsthilfe BE: info@selbsthilfe-be.notexisting@nodomain.notexisting@nodomain.comcomch 0848 33 99 00

Junge Menschen mit seelischen Herausforderungen (im Aufbau) (Juni 2021)

Region Luzern

Du bist jung und hast die Zukunft vor dir - trotzdem gibt es Herausforderungen, die dich belasten und dir den Alltag erschweren. Möchtest du deine Situation verändern und neue Strategien im Umgang mit deinen Themen entwickeln? Suchst du den Austausch mit anderen jungen Menschen, denen es ähnlich geht? Dann bist du bei uns richtig! In unserer Gesprächsgruppe für junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren findest du Verständnis und Austausch auf Augenhöhe.

An regelmässigen Treffen teilen wir unsere Erfahrungen, suchen gemeinsam positive Lösungswege und tanken zusammen Kraft für unseren Alltag. Es sollen verschiedene Lebensfragen in der Gruppe Platz haben. Auch das Lachen und gesellige Momente kommen nicht zu kurz.

Kontakt: Brigitte oder Selbsthilfe Luzern Obwalden Nidwalden

Care Leaver (März 2021)

Vernetzungs- und Austauschtreffen für (ehemalige) Heim- und Pflegekinder
Kanton Zürich

Schon in jungen Jahren sind wir mit Herausforderungen konfrontiert, die Gleichaltrige meist noch nicht kennen. Als (ehemalige) Heim- oder Pflegekinder haben wir oft weniger familiäre Unterstützung als andere junge Erwachsene und sind auf uns gestellt. Es kann herausfordernd sein, doch wir sehen auch das Positive daran - beispielsweise die früh erlangte Selbstständigkeit.

In dieser Gruppe möchten wir uns monatlich treffen, um diverse Themen zu besprechen, uns bei Bedarf gegenseitig zu unterstützen und Gleichgesinnte zu finden.

Kontakt: Tamara oder Selbsthilfe Zentrum Region Winterthur