Virtuelle Angebote von Selbsthilfe Schweiz

In Zusammenarbeit mit den regionalen Selbsthilfezentren

Video-Selbsthilfegruppen zum Thema Coronavirus

Angebot 1
Die Video-Selbsthilfegruppen finden wöchentlich statt und werden von Fachpersonen aus den Selbsthilfezentren moderiert. Bitte melden Sie sich aus organisatorischen Gründen bis spätestens einen Tag vor dem geplanten Treffen an. Dies ist kein (medizinisches) Beratungsangebot, sondern ein moderierter Erfahrungsaustausch mit anderen betroffenen Personen.

Mehr dazu


Video-Selbsthilfegruppe bei eingeschränkter Mobilität

Angebot 2
Psychische Erkrankung
Virtuell austauschen, wenn es schwer fällt unter Menschen zu gehen

Schaffen Sie es aufgrund einer psychischen Erkrankung oder Einschränkung nicht, aus dem Haus zu gehen und andere Menschen zu treffen? Haben Sie trotzdem das Bedürfnis, sich mit andern auszutauschen darüber, wie sie den Alltag bewältigen, wie Sie Ihre psychische Stabilität unterstützen, was sie beschäftigt? – Dann ist der Austausch in einer Video-Selbsthilfegruppe vielleicht das Richtige!

Die Treffen finden wöchentlich montags jeweils von 17.00–18.30 Uhr statt.

Körperliche Beeinträchtigung
Virtueller Austausch für Menschen, die mobilitätseingeschränkt sind

Sind Sie aufgrund einer chronischen körperlichen Erkrankung in Ihrer Mobilität eingeschränkt und es fällt Ihnen schwer, aus dem Haus zu gehen, um andere Menschen zu treffen? Haben Sie trotzdem das Bedürfnis, sich mit anderen darüber auszutauschen, wie sie mit ihrer chronischen Erkrankung umgehen, wie sie ihren Alltag gestalten, was sie beschäftigt? – Dann ist der Austausch in einer Video-Selbsthilfegruppe vielleicht
das Richtige!

Die Treffen finden donnerstags - jeweils von 14.00-15.30 Uhr (alle zwei Wochen) statt.

Melden Sie sich an bei info@selbsthilfeschweiz.notexisting@nodomain.comch



Workshop: Video-Selbsthilfegruppe

Angebot 3a
Sie sind aktiv in einer Selbsthilfegruppe? Überlegen Sie sich nebst physischen Gruppentreffen auch virtuelle Treffen durchzuführen? Führen Sie Selbsthilfegruppen bereits virtuell durch und möchten Sie wissen, welche Erfahrungen andere Gruppen damit machen?

Dann melden Sie sich jetzt für eine oder mehrere der vier Videokonferenzen an

Donnerstag, 7. Mai 18.00–19.30 Uhr
Dienstag, 12. Mai von 18.00–19.30 Uhr
Mittwoch, 20. Mai von 18.00–19.30 Uhr (fällt aus - bitte für den 29.5 anmelden)
Freitag, 29. Mai von 17.00–18.30 Uhr

Mehr dazu


Infoline: Video-Selbsthilfegruppen

Angebot 3b
Was sind Video-Selbsthilfegruppen? Verfüge ich über die notwendige Ausrüstung für eine Video-Selbsthilfegruppe? Stellen Sie sich diese oder ähnliche Fragen oder wollen Sie persönlich mehr dazu erfahren?

Das Team von Selbsthilfe Luzern Obwalden Nidwalden steht Ihnen gerne telefonisch
für Auskünfte zur Verfügung.

Infoline 041 210 34 44
Dienstags von 14.00–15.00 Uhr und Freitags von 16.30–17.30 Uhr


Die wichtigsten FAQ (Fragen und Antworten) finden Sie in Kürze auf unserer Website.

Dieses Angebot ist vorerst befristet bis Ende Juni 2020.